Festival Spartipps

by | Openair-Tipps

Festival Spartipps

Folgend habe ich über 20 Tipps, wie du an einem Openair Festival Geld sparen kannst. Am meisten Geld sparst du natürlich wenn du gar nicht hin gehst, aber du solltest dir ab und zu auch etwas Spass gönnen. 😉 Ich habe meine Spartipps in 5 Kategorien aufgeteilt.

Günstiger zum Festival-Ticket

Early Bird Tickets

Kaufe deine Tickets frühzeitig, viele Veranstalter bietet vergünstigte Early Bird Tickets. So kannst du bereits bei Ticketkauf geld einsparen.

Kunden- / Mitarbeiter-Vorteile nutzen

Bist du Kunde oder Mitarbeiter eines Unternehmen, welches das Openair Festival unterstützt? Achte darauf ob du evtl. Vorteilspreise oder sogar die Möglichkeit hast auf die Gästeliste zu kommen. ggf. Kannst du auch Freunde fragen die bei einem solchen Unternehmen arbeiten.

Hilf mit

Bier zapfen als Freiwilliger Helfer

Fast jedes Openair Festival sucht Helfer. Vom Parkdienst über Bardüsen, Bierzapfer bis zum Entsorgungsmanagement braucht es jede menge Hände. Teilweise gibt es ein Online-Formular zur «Bewerbung» oder du kannst auch einfach mal eine E-Mail an den Veranstalter senden. Ich fand es bisher immer eine Interessante Erfahrung. Oft bekommst du für deine Einsätze einen Festivalzutritt, Gratis Camping, Helfer-T-Shirt, Konsumgutscheine, Einladung zum Helferfest und meist auch sehr coole Bekanntschaften. Die «Entlöhnung» ist von Openair zu Openair unterschiedlich.

Gruppenrabatt

Gibt es seltener, aber wenn Ihr eine grössere Gruppe seit, warum nicht auch mal nachfragen.

Günstiger An- und Rückreisen

SBB Vergünstigungen

Die SBB bietet für die grösseren Festivals oft Vergünstigungen und teilweise auch Extra Züge. Informiere dich auf der Webseite der SBB darüber.

Falls du mehrere Festivals mit dem Zug besuchst kann sich auch ein Halbtax-Abo der SBB lohnen.

Parkplatzgebühren

Meistens werden für Parkplätze zusätzliche Gebühren verlangt. Deshalb ist die Anreise mit den ÖV als einzelner wahrscheinlich günstiger. Als Gruppe könnte es sich jedoch rechnen mit einem Auto anzureisen. Es lohnt sich das durchzurechnen und dann zu entscheiden. Auch wenn du ein Camper hast und diese auf dem Festivalcamping erlaubt sind hast du die Anreise auch schon geklärt.

Falls du Freunde mit einem Camper hast, frage diese doch ob sie dich mitnehmen. 😉

Rückreise

Je nach Distanz und Wohnort solltest du bei nachhause fahren, darauf achten, dass du die letzten Kilometer nicht doch noch ein Taxi nehmen musst, weil spät am Abend keine ÖV mehr fahren. (Vor allem wenn du auf dem Land oder in Bergregionen lebst)

Geld einsparen beim Festival-Camping

Trinkflasche

Verpflegung

Nimm eigene Lebensmittel mit, achte darauf das diese Haltbar und zu einfach zu lagern sind. Falls nicht allzu viel Flüssigkeit bei der Einfuhr auf den Camping erlaubt sind lohnt es sich eine auffüllbare Trinkflasche oder auch Gurken mitzunehmen. Mit Gurken Isst und trinkst du gleichzeitig. 😉 Nimmst du eigene Verpflegung mit, bist du nicht von den Preisen am Festival-Camping abhängig.

Besorg dir eine Reisekaffeemaschine und du musst nicht für jeden Kaffee in dein Portemonnaie greifen. Kann sich bei ofter Verwendung lohnen.

Tentshareing

Je nach Festival musst du pro Zelt ein Zeltplatz-Vouché kaufen. Da kann es sich lohnen mit Freunden ein grösseres Zelt zu teilen anstatt dass jeder für sein Zelt bezahlt.
Wenn Ihr gemeinsam ein Zelt kauft, ist dies wahrscheinlich auch günstiger als wenn alle eins kaufen. Auch müsst Ihr nur eines transportieren.

Eine andere Idee wäre ein Zelt von Freunden auszuleihen oder zu mieten statt zu kaufen. Wobei sich mieten, ggf. auf längere Frist nicht mehr lohnt.

Smartphone aufladen

Falls die Aufladung des Smartphones kosten verursacht bist du froh wenn du selbst bereits eine geladen Power-Bank dabei hast oder sogar über ein Solar-Ladegerät verfügst. Es schadet auch nicht dein Smartphone ab und an auszuschalten. 😉

Geld einsparen beim Konsum

Depot zurück erhalten

Hole dir das bezahlte Depot zurück, dass summiert sich mit der Zeit. Ein kleiner Trick ist, wenn du einen eigenen Festivalbecher (am besten zum Umhängen) mitnimmst, dann kannst du die Getränke direkt an der Bar um leeren und direkt das Depot zurückverlangen oder gar nicht erst bezahlen.

Hahnenburger

Frage nach Hahnenburger (Trinkwasser vom Hahn) wenn du Wasser möchtest, dies wird dir oft kostenlos gegeben. Und Fragen kostet auch nichts. Auch hier ist ein eigener Festivalbecher hilfreich.

Ausgaben kontrollieren

Mach dir ein Budget, falls möglich zahle Bar und nimm nur soviel Bargeld mit wie du für den Abend vorgesehen hast. Andern falls gibt es bei modernen Kartenanbieter die Möglichkeit das Guthaben auf dem Zahlungskonto zu beschränken. So kannst du verhindern das du dein Budget komplett überziehst.

Merchkauf

Merch ist was tolles, vor allem von kleineren Bands und Festivals die noch nicht all zu Kommerz unterwegs sind. Um diese zu unterstützen, kannst du den Merch direkt bei ihnen kaufen. Möchtest du von grösseren Bands oder Festivals Merch kaufen, kann es sich lohnen bis kurz vor Ende des Festivals zu warten, evtl. sind die Preise dann tiefer. Eine andere Möglichkeit ist, online auf Aktionen und Ausverkäufe zu achten. Bei EMP findest du von bekannten Bands Merch-Artikel.

Gratis Proben

Vor allem an den grösseren Festivals werden von den Sponsoren Gratisproben für Nahrungsmittel und Getränke abgegeben. Bediene dich dort, die Muster müssen eh an die Leute gebracht werden und du hast einen kostenlosen Snack / Softdrink oder ähnliches.

Spartipps mit Langfristigem Gedanken

Denke an deine Gesundheit

Schütze deine Ohren Gehörschutzstöpsel werden an den meisten Festivals kostenlos abgegeben und kann dich von einem allfälligen Hörschaden schützen.

Nutze oder bestehe auf die Nutzung eines Kondoms, dass kann Gegen allfällige Krankheiten oder Schwangerschaft schützen.

Trink nicht zu viel, landest du im Spital kann das auch teuer werden.

Gehörschutzstöpsel

Anschaffungen Planen

Plane deine Anschaffungen ggf. auch mit Freunden, damit Ihr eure Festivalausrüstung gemeinsam beschaffen und teilen könnt. Das Günstigste ist nicht immer das beste. Robustere Anschaffungen kosten evtl. etwas mehr halten dafür auch länger.

Informiere dich über die entscheidenden Kriterien deiner Anschaffung und erstelle dir eine Liste was du wirklich bauchst. Du kannst dich auch gerne an meiner Openair Packliste orientieren.

Aktionen und Ausverkauf nutzen

Kaufe evtl. bereits nach der Festival Saison für die nächste Festival-Saison ein, so kannst du von Ausverkäufen profitieren.

Weitere Spartipps für Festivals

Falls du einen Spartipp hast, schreibe diese in die Kommentare. Gerne ergänze ich die Liste. Falls mir noch etwas einfällt ebenso. 😉

Gruppenkostüm Ideen

Gruppenkostüm Ideen

Über 25 Ideen für Gruppenkostüme. Ideen für alle Gruppengrössen ob 3, 4, 5, 6 oder mehr Personen.

0 Comments

Submit a Comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .