Gründe zum feiern

Man braucht nicht immer einen Grund zum feiern. Falls du doch einen brauchst, folgen hier mehr als 100 Gründe zum feiern. Falls du neben einem Grund noch ein Motto brauchst. Geht es hier zu über 100 Mottoparty Ideen & Tipps.

Scheinbar sinnlose Gründe zum feiern

Einfach weil man einen Grundbraucht kommen nun noch einige Gründe welche für die einten Sinn ergeben und bei anderen nur Kopfschütteln auslösen. Das gute ist, hier findet man immer einen Grund.

Gute Gründe zum feiern
  • Jünger werden wir nicht
  • Weil wir es können
  • Weil wir bock haben
  • Wir sind heute aufgestanden
  • Sonst würden wir den ganzen Tag liegen geblieben
  • Wohnung geputzt / Morgen putz ich meine Wohnung
  • Etwas neues (Grill, Velo, Schuhe oder was auch immer)
  • Schönwetter
  • Regenwetter
  • Es schneit!
  • Wochentage
    • Montag
    • Dienstag
    • Mittwoch
    • Donnerstag
    • Freitag
    • Samstag
    • Sonntage
  • Endlich Wochenende
  • Tag des Monats
    • Monatsbeginn
    • Wir feiern den 7. des Monats (Irgend eine Zahl verwendbar)
    • Mitte des Monats
    • Monatsende

Persönliche Gründe zum feiern

Persönliche Gründe kommen dir bestimmt auch in den Sinn, trotzdem möchte ich hier einige aufführen.

Gründe zum feiern
  • Geburtstagsfeier
  • Namenstag
  • Verlobungsfeier
  • Entjungfert
  • Polterabend
  • Hochzeitsfeier
  • Babyparty
  • Abschiedsparty
  • Welcome-Back Party
  • Jubiläumsparty (von was auch immer)

Besondere Lebensereignisse

Auch oft verwendete Gründe sind Lebensereignisse.

  • Erste Periode Party
  • Hochzeitstag
  • Jahrestag (Eines besonderen Ereignisses)
  • Job Zusage
  • Vertragsunterschrift
  • Erster Arbeitstag / Schultag
  • Letzter Arbeitstag / Schultag
  • (Letze) Prüfungs- / Arbeitsabgabe
  • Beförderung
  • Beginn der Selbständigkeit
  • Gründung einer Firma / eines Vereins
  • Wiedervereinigung (von wem auch immer)
  • Richtfest
  • Operation überstanden
  • Einweihung (neue Wohnung / Haus)
  • Einstellung / Freispruch bei einem Gerichtsverfahren
  • Beginn der Pension

Religiöse Gründe zum Feiern

Religiöse Gründe zum feiern

Religionen geben oft Anlass für eine Feier. Meistens im Familienkreis.
Gerne nehme ich weitere mir unbekannte Religiöse Lebensereignisse in die Liste auf.

  • Taufe
  • Kommunion
  • Konfirmation
  • Firmung
  • Bar Mizwa

Jährliche religiöse Feiertage

  • Berchtoldstag
  • Dreikönigstag (6. Januar)
  • Losar – Tibetisches Neujahr
  • Josefstag (14. März)
  • Sankt-Patricks-Tag (17. März)
  • Ostern
    • Karfreitag
    • Ostersonntag
    • Ostermontag
  • Auffahrt
  • Pfingsten
  • Fronleichnam
  • Mariä Himmelfahrt / Festtag des Augustus (15. August)
  • Allerheiligen (1. November)
  • Mariä Empfängnis
  • Adventszeit
    1. Advent
    2. Advent
    3. Advent
    4. Advent
  • Weihnachtszeit
    • Weihnachten
    • Heiligabend
    • Stefanstag

Nicht jedem zu Feiern zu mute

Nun folgen ein paar Gründe bei welchen nicht jedem zu feiern zu mute ist, aber man lebt schliesslich nur einmal?

  • Verurteilung bei einem Gerichtsverfahren (wenigstens ist es vorbei)
  • Misserfolg (jetzt weisst du wie es nicht geht)
  • Scheidung / Trennung
  • Beerdigung / Bestattung
  • Liquidation eines Unternehmens

Saisonale Ereignisse

Die saisonalen Ereignisse sind Jährlich an ein bestimmtes Datum gebunden. Es sind aber auch Kulturelle Gründe.

4 Jahreszeiten
  • Neujahr (1. Januar)
  • Valentinstag (14. Februar)
  • Schaltjahrtag (nur in Schaltjahren 29. Februar)
  • Fasnacht
    • Fasnachtsbeginn (11. November)
    • Schmutziger Donnerstag (Schmudo)
    • Güdismontag / Rosenmontag
  • Frühlingsbeginn (Astromisch 20. März / Meteorologisch 1. März)
  • Meteorologischer Sommeranfang (1. Juni)
  • Sommersonnenwende (21. Juni)
  • Sommerferienbeginn
  • Sommerferienende
  • Herbstbeginn (Astronomisch 21. September / Meteorologisch 1. September)
  • Erntedankfest / Laubhüttenfest / Thanksgiving
  • Meteorologischer Winterbeginn (1. Dezember)
  • Wintersonnenwende (21. Dezember)
  • Silvester (31. Dezember)

Nationalfeiertage

  • Niederländischer Nationalfeiertag (27. April (26. April, falls der 27. April ein Sonntag ist))
    Koningsdag / Königinnentag
  • Italienischer Nationalfeiertag (2. Juni)
    Festa della Repubblica
  • Französischer Nationalfeiertag (14. Juli)
    Sturm der Bastille
  • Belgischer Nationalfeiertag (21. Juli)
  • Schweizer Nationalfeiertag (1. August)
  • Tag der Deutschen Einheit (3. Oktober)
  • Österreichischer Nationalfeiertag (26. Oktober)

Welche Gründe zum feiern fallen dir ein?

Dir fallen weitere Gründe ein, welche du zum Anlass nimmst eine Party zu veranstalten?
Schreib es in die Kommentare.

Add a Comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .